Foto: Archivbild

POL-PB: Vermisste Schwimmerin im Lippesee am Samstagabend unverletzt wieder aufgetaucht

Sonntag, 02. August 2020

33106 Paderborn (ots) - Samstag, 01.08.2020, 20:19 Uhr

Vermisste Schwimmerin im Lippesee unversehrt wieder aufgetaucht.

Am Samstagabend meldete der volljährige Sohn seine 47jährige Mutter als vermisst. Beide Personen waren aus dem Kreis Lippe zum Lippesee angereist. Die Mutter war gegen 19:30 Uhr allein zum Schwimmen in den Lippesee gegangen und bis 20:19 Uhr nicht wieder zurückgekehrt. Daraufhin hatte der Sohn den Notruf 112 gewählt und seine Mutter als vermisst gemeldet. Die Feuerwehr hatte umfangreich Kräfte zur Suche nach der Frau alarmiert. Bei den Suchmaßnahmen mittels Boot wurde die Vermisste im See angetroffen, wie sie zur gemeinsamen Badestelle zurück schwamm. Sie konnte unversehrt wieder ans Ufer gelangen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251/306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222


Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell
zurück
Wichtig: Alle Angaben auf owl-inside.de (insbesondere Newsbeiträge und Veranstaltungen) sind ohne Gewähr und können sich zwischenzeitlich geändert haben.
Veranstaltungen können verlegt oder abgesagt worden sein. Für verbindliche Informationen kontaktieren Sie bitte den Veranstalter.